Versteckte Karies stoppen – ohne Bohrer

Karies entsteht, wenn Zucker aus der Nahrung durch bestimmte Bakterien, die auf der Zahnoberfläche als Plaque kleben, in Säuren umgewandelt wird. Diese Säuren lösen Mineralstoffe aus dem Zahnschmelz und machen ihn porös. Deshalb muss der bakterielle Zahnbelag mit der Zahnbürste regelmäßig sorgfältig entfernt werden.

An besonders kritischen Stellen, z.B. in den Zahnzwischenräumen, gelangt die Zahnbürste nicht hin und so setzen die Bakterien ihr zerstörerisches Werk fort. Unbemerkt entsteht hier Karies. Weh tut es erst, wenn es schon zu spät ist: nämlich wenn die Karies tief in den Zahn eingedrungen ist und die typisch braunschwarze Färbung angenommen hat. Im Frühstadium ist eine Karies an kleinen weißen Flecken auf dem Zahnschmelz erkennbar. Dies sog. White Spots sind ein Anzeichen für die einsetzende Demineralisierung.

Beginnende Karies frühzeitig entdecken …

Ob bei Kindern oder Erwachsenen: Nur bei sorgfältiger Nachschau im Rahmen der regelmäßigen Vorsorgeuntersuchung kann diese versteckte Karies im Frühstadium entdeckt werden. Dann müssen wir abwägen, ob der Mineralverlust noch behoben werden kann oder bereits ob eine Füllung erforderlich ist.

… und mit der Infiltrationsmethode mit Icon behandeln

Bei Karies im Frühstadium läßt sich der beginnende Defekt mit Hilfe der Infiltrationsmethode reparieren. Die Vorteile der Icon-Methode

  • Kein Bohren – keine Spritze
  • Die Zahnhartsubstanz bleibt erhalten
  • Es genügt ein Behandlung
zahnarztpraxis europaallee maedchen schaukel

So funktioniert die Icon-Methode:

Nach kurzer Vorverhandlung des Zahns mit einem Gel wird ein hochflüssiger Kunststoff auf die angegriffene Stelle aufgetragen, der tief in den Zahnschmelz eindringt.

Nach der Aushärtung durch Licht ist die demineralisierte Stelle ohne Bohren gefüllt und die Karies kann nicht weiter fortschreiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen